Verhinderungspflege

Auch für pflegende Angehörige gibt es Zeiten, in denen Sie die Pflege nicht gewährleisten können. Sei es durch eigene Krankheit oder durch einen geplanten Urlaub. Für diese Zeit ist unsere Verhinderungspflege vorgesehen: Eine vorübergehende stationäre Pflege und Betreuung einer pflegebedürftigen Person  für einen Zeitraum von bis zu vier Wochen je Kalenderjahr.

Es handelt sich dabei um eine Leistung der Pflegeversicherung oder des Sozialhilfeträgers (§ 39 SGB XI). Sie ermöglicht pflegenden Angehörigen eine zeitliche begrenzte Entlastung oder bereitet einen pflegebedürftigen Menschen nach dem Klinikaufenthalt auf die Rückkehr in den eigenen Haushalt vor.

Leistungen der Verhinderungspflege:

 

  • indivduelle, liebevolle Betreuung
  • intensive, aktivierende Pflege in wohnlicher und familiärer Atmosphäre
  • Genesung und Alltagsrehabilitation nach Krankenhausaufenthalt
  • Entlastung pflegender Angehöriger durch Urlaubs- und Verhinderungspflege
  • Sterbebegleitung

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück